Deutschlandstipendium

Die Hochschule Ludwigshafen bietet Unternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar die Möglichkeit sich Vorteile bei der Rekrutierung von neuen Talenten zu verschaffen. In dem Sie die Studenten mit einem kleinen Stipendium unterstützen. Für diese tolle Sache durfte ich für die Hochschule Ludwigshafen einen Flyer gestalten, der die Vorteile des Deutschlandsstipendiums zeigt

Das Deutschlandstipendium ist eine außergewöhnliche Form der Förderung von Talenten in Deutschland. Es umfasst 300 Euro pro Monat und wird je zur Hälfte von privaten Förderern und vom Bund getragen. Es ist ein ideales Instrument um die Kooperation zwischen den Studierenden der Hochschule und den Förderern auf- und auszubauen. Weitere Anknüpfungspunkte auf freiwilliger Basis können Traineeprogramme, Praktika oder Abschlussarbeiten sein.

Aha! Und wie kann man das System einfach und bildlich erklären? So zum Beispiel:

„Den Herausforderungen und Chancen eines dynamischen, globalen und wettbewerbs-intensiven Arbeitsmarktes können wir meiner Ansicht nach gesamtgesellschaftlich nur gemeinsam erfolgreich begegnen. Aus diesem Grund ist die Förderung unseres akademischen Nachwuchses unerlässlich.

Das Deutschlandstipendium ist eine wunderbare Möglichkeit dazu.“

Prof. Dr. Peter Mudra

Präsident der Hochschule Ludwigshafen

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.hs-lu.de/index.nsf/de/foerderer

Author: Sandra Schulze

Sandra Schulze ist freiberufliche Illustratorin und Graphic Recorder. Seit 2010 visualisiert sie live für mittelständische Unternehmen. Durch Ausbildung und Studium in Kommunikationsdesign, Erfahrung aus eigener freiberuflicher Arbeit mit mittleren und großen Unternehmen entwickelte sie die Leidenschaft, Ideen einzufangen und so zu visualisieren, dass die Aussage mitten ins Herz trifft. Ihre große Liebe zu Comics schlägt sich in ihrem neuen Buch nieder, in dem sie locker und originell wie in »Auf dem Tablet erklärt« in das Comiczeichnen einführt. www.sandraschulze.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *