Offene Hilfen Neuburg

Wie sähe die Stadt Neuburg aus, das wirklich allen offen steht?

Zum Beispiel:

Rollstuhlfahrer/innen nutzen mühelos Verkehrsmittel. Gehörlose und blinde Menschen genießen das Stadttheater. Senioren bereichern die Stadt mit Ihren Erfahrungen.

Chronisch Kranke bringen ihre Kompetenz in die Arbeitswelt ein. Geflüchtete Jugendliche machen Ausbildungen in örtlichen Betrieben.

Geistig behinderte Paare leben in eigenen Wohnungen. Schulkinder mit verschiedenen Fähigkeiten lernen von- und miteinander. 

Gemeinsam untersuchten Bürger, Erzieher, Vereine deren Stadt Neuburg an der Donau, um Schwächen in Stärken zu verwandeln. Mit all ihren Erfahrungen, Bedenken und Ideen bei einer besonderen Zukunftswerkstatt.

Author: Sandra Schulze

Sandra Schulze ist freiberufliche Illustratorin und Graphic Recorder. Seit 2010 visualisiert sie live für mittelständische Unternehmen. Durch Ausbildung und Studium in Kommunikationsdesign, Erfahrung aus eigener freiberuflicher Arbeit mit mittleren und großen Unternehmen entwickelte sie die Leidenschaft, Ideen einzufangen und so zu visualisieren, dass die Aussage mitten ins Herz trifft. Ihre große Liebe zu Comics schlägt sich in ihrem neuen Buch nieder, in dem sie locker und originell wie in »Auf dem Tablet erklärt« in das Comiczeichnen einführt. www.sandraschulze.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *