Global Design Thinking conference

12 h Graphic Recording (Marathon) der Online-Konferenz der Globalen Design Thinking Alliance (GDTA)

Verantwortungsvolle Innovation in Zeiten der Unsicherheit

In einer Welt, die durch gesellschaftliche Störungen und Krisen verändert wird, steigt die Nachfrage nach schnellen Innovationen zur Lösung dringender Probleme. Unternehmen, der öffentliche Sektor und Nichtregierungsorganisationen müssen Prozesse beschleunigen und rationalisieren, effektiver arbeiten und schnellere Entscheidungen treffen. Aber wie können wir sicherstellen, dass Innovationen, die in Zeiten der Unsicherheit entwickelt werden, neben technischen Lösungen auch soziale, ethische, ökologische und kulturelle Aspekte berücksichtigen? Wie können wir die strategische Zusammenarbeit zwischen Bürgern, Unternehmen, Politik und Forschung fördern, um Fachwissen zu kombinieren und Lösungen mit positiven Auswirkungen zu schaffen?

Auf der GDTA-Jahreskonferenz kamen internationale Experten aus Unternehmen, öffentlichen Institutionen, NGOs und Forschung virtuell zusammen, um verantwortungsvolle Innovationen in Zeiten der Unsicherheit zu diskutieren. Ziel war es, in Keynotes, Panels und interaktiven Sitzungen Ideen auszutauschen und neue Konzepte für verantwortungsvolle und auf den Menschen ausgerichtete Innovationen zu entwickeln.

hier finden Sie alle 17 Ergebnisse: https://lnkd.in/dT5ApeC

Corona Comic für ABB

In diesem Projekt zeichnete ich die neuen Situationen im Comic Stil.

Beim Betreten des Firmengelände wird die Körpertemperatur gemessen
Aus Rücksicht und zum Schutz der Mitmenschen

Alles ist anders. Wie wir zusammen arbeiten, wie wir mit einander reden, wie wir uns begegnen. Neue Regeln in der Arbeitswelt dürfen auch sympathisch und fröhlich vorgestellt werden.

Wenn man nicht im Homeoffice ist …
Wichtig: Mit Händewaschen das Virus kalt machen!
Auch im Urlaub gelten die Sicherheitshinweise

SAP Education Forum 2020

Am 24. & 25. Juni 2020 fand das erste virtuelle SAP Education Forum statt. Im Folgenden versuchen wir eine Zusammenfassung und verlinken die gezeigten Folien und Sketchnotes. Moderiert wurde das Event von Seyde Sosnovski & Thomas Jenewein. Das Ziel: Impressionen & Inspiration, sowie Austausch und Information zu neuen Konzepten und Erfahrungen rund um Lernen allgemein und SAP-Trainings im Speziellen.

Im Kick-Off betonte Guido Grüne, SVP Training & Adoption, dass die gegenwärtige COVID-19 Pandemie wie ein Katalysator wirkt: Digitale Transformation wird noch wichtiger, ob beim Arbeiten, im Homeoffice, beim Einkaufen oder Lernen. SAP versucht in dieser Zeit, Menschen zu unterstützen – nicht zuletzt mit der Rückhol-App für Urlauber und der Corona-Warn-App.

Der Mensch im Mittelpunkt der digitalen Transformation

Die erste Keynote hielt Cawa Younosi, Personalleiter der SAP in Deutschland. “Wir reden viel über „the new normal“, aber eigentlich ist das alles nicht neu und man muss auch das Rad nicht neu erfinden, nur den Menschen noch stärker in den Fokus setzen!” Es kommt zunehmend auf unsere „Wissensarbeiter“ an und dass diese sich so wohl fühlen, dass sie ihr geistiges und kreatives Potenzial voll ausschöpfen können. Wir haben daher bei SAP schon vor Jahren die Strategie der maximalen Flexibilität mit dem Menschen und all seinen individuellen Bedürfnissen in jeglichen Lebenslagen in den Fokus gerückt. Anbei Eindrücke mit einer Darstellung der verschiedenen Angebote (Flex Max). Neben dem Fokus auf bessere Kunden- und Mitarbeiterexperience ist laut Cawa Younosi auch lebenslanges Lernen kein nice-to-have sondern ein Muss für Mitarbeiter. Arbeitgeber müssen die Rahmenbedingungen dafür bereitstellen. Das Angebot ist, wie man sieht, groß, für die Auswahl benötigt es Selbstmanagement und Fokussierung.

Anschließend diskutierte Cawa Younosi noch gut 20! Minuten mit den Teilnehmern – die Zusammenfassung würde den Blog hier sprengen. Anbei das Graphic Recording des Vortrags, die Folien hier auf Slideshare – gerne auch Cawa Younosi auf LinkedIn folgen – oder den Podcast „ Die ganze Firma im Homeoffice“  hören.

Den Einsatz von SAP Enable Now im Lebenszyklus von IT Projekten stellten Moritz Huber & Michael Fritz im #SAPEdforum vor incl. verschiedener Best Practices – mehr Infos, Folien und mehr hier im Blog: https://lnkd.in/gBFHpym

Graphic Recording einer virtuellen Weinprobe

Ein Zoom Meeting der ganz anderen Art.

Das war ein Fest: DAS Weinfest der Metropolregion Rhein-Neckar
– live, interaktiv, online –

Die interaktiven Weinproben live mit der Pfälzischen Weinkönigin, der Bergsträßer Weinkönigin und mit den pfälzischen und badischen Weinprinzessinen. Für Unterhaltung sorgte der Comedian Berhane Berhane, der Musiker Justin Nova, der Mundartkünstler Arnim Töpel und den Künstlern von der Mannheimer Popakademie – Jules, Laura Lato mit ihrem Gitarrist Tim Sensbach, Oliver Wimmer mit seinem Projekt ODBLU.

Ein Event von Graf Corporate Events

Online Graphic Recording der  vierstündigen virtuellen Weinprobe "Prost Rhein-Neckar"
Online Graphic Recording “Prost Rhein-Neckar”

Bunte Hunde

Von Zeit zu Zeit bekomme ich den Auftrag Hunde zu illustrieren. Die Illustrationen erstelle ich nach Fotovorlagen und mit Hilfe der Beschreibung des Frauchens, oder Herrchens über die besonderen Eigenschaften des Lieblings.
Die Illustrationen werden digital gezeichnet und als Bilddatei exportiert. So kann jeder selbst entscheiden, ob das Bild auf Leinwand, Poster oder auf Acrylglac gedruckt wird.

Dazu biete ich noch individuelle Magnete von den Hundeportraits an.

Hier gehts zum Shop:


Wimmelbild

https://youtube.com/watch?v=hD_KncP1Vgg%3Frel%3D0

Für den Golfclub St. Leon-Rot erstellte ich ein Wimmelbild mit über 80 Elementen, Golfbahnen, Abschlagplätze, Natur und wichtige Ereignisse.
Auch wenn es nicht so aussieht, dieses Wimmelbild dauerte inklusive Korrekturschleife bescheidene 18 Stunden. Aber es hat sich gelohnt, oder?

Golfflipper

20 Jahre Golfclub St. Leon-Rot, ein Grund zum jubeln!

Einer der schönsten Golfclubs Deutschlands feierte sein 20 jähriges Bestehen in der SAP Arena Mannheim. Mit einem eindrucksvollen Jahrmarkt und einer interessanten Bühnenshow. Ein kleinen Beitrag durfte ich auch einbringen. Der Geschäftsführer wünschte sich einen Golfflipper. Einen 3 Meter großen Golfflipper. Illustriert von mir.
Sehr gerne doch.

Von Bienchen und Blümchen

Erbaut aufgrund der Vision eines Mannes, ein einzigartiges Golfparadies zu schaffen, feierte der Golf Club St. Leon-Rot vor mehr als fünfzehn Jahren seine Geburtsstunde. Seit seiner offiziellen Eröffnung im Jahre 1997, bei der Gründer Dietmar Hopp den ersten Ball abschlug, setzt der Golf Club St. Leon-Rot stets neue Maßstäbe im Golfsport. Ein sportlicher, innovativer und verlässlicher Golf Club mit besten infrastrukturellen Rahmenbedingungen ist entstanden, der seinen Mitgliedern und Gästen vom ersten Tag an viele unvergessliche Golferlebnisse inmitten einer herrlichen Naturkulisse beschert. Und damit dies so bleibt, ruhen sich der Club nicht auf seinen Lorbeeren aus, sondern arbeitet Tag für Tag daran, dass sich die Mitglieder und Gäste in jedem Moment im Golf Club St. Leon-Rot wohl fühlen.

Dieser Club ist etwas ganz besonderes! Er gehört zu meinen innovativsten und aktivsten Kunden. Immer wieder bekomme ich Aufträge um eine Idee zu erklären um Investoren, Kunden oder Partner zu überzeugen. Genau wie dieses Mal, eine Illustration für eine Präsentation:

Picture of the Future

Trends und Szenarios in der Energiebranche

Vor einiger Zeit habe ich auf einer Zukunftskonferenz eine Mitarbeiterin von Siemens kennengelernt. Sie fand den Stil der Illustrationen gut und wollten für Ihr weltweites Projekt Szenarien illustriert haben, die die Zukunft der Energieversorgung auf der Welt darstellen. Ein Blick auf das grosse Ganze aber auch der Blick auf den Kunden, Produzent und Verbraucher waren dabei ganz wichtig.

Das erste Treffen machte mir ein wenig Sorgen, da wir für die Besprechung der ersten beiden Szenarios, bis zur ersten Skizze 4h brauchten. Das lag daran das wir erst einmal die Elemente in Symbole verwandeln mussten, dann die Wichtigkeit (Grösse) und die Zuordnung auf den Bild entschieden werden musste. Ach ja, die Verbindungen und Stromleitungen mussten auch noch eingezeichnet werden.
Es standen noch acht Szenarien vor mir. Nachdem ich die Selbstzweifel gegen Konzentration auf die Aufgabe getauscht hatte, legte ich fest, dass ich erst Handzeichnungen anfertige. Erst wenn wirklich alles so ist, dass alle Beteiligten zufrieden sind, zeichne ich das Szenario digital!


Die Entscheidung war richtig, den umso mehr an einer Illustration herum gedoktert wird, desto mehr ähnelt sie Frankenstein. Meine lieben Kunden verstanden das und durch einer guten Organisation meiner Auftraggeberin und Ihren freundlichen Teams, konnte ich die Szenarien zum Teil gleichzeitig und flüssig mit wenig Korrekturschleifen abarbeiten. Und so waren wir alle glücklich.

Mit einem Klick auf die kleinen Bilder werden sie etwas großer dargestellt.

2016 – Ein Jahr des Affen

Ein bewegendes Jahr.

Die positiven und negativen Qualitäten des Affen in 2016 gipfeln in einem Jahr, in dem alles passieren kann. Ihr Leben zu planen oder Waren im Vorrat kaufen? Es ist einfach sinnlos. Der Einfluss des Affen setzt alles in Bewegung.

So wie in diesen Film “Das Jahr des Affen“. Ein illustriertes und animiertes VideoScribe
(manche sagen auch Whitebording)

Der Film ist ein freies Projekt. Für meine Freunde und Kunden, denen ich Allen, ein albernes und erfolgreiches Neues Jahr wünsche.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/m4iHzTJjSos